Polyelektrolyte

n pl
полиэлектролиты m pl

Deutsch-russische woordenboek voor kunststoffen. 2013.

Смотреть что такое "Polyelektrolyte" в других словарях:

  • Polyelektrolyte — sind wasserlösliche Verbindungen mit großer Kettenlänge (Polymere), die anionische (Polysäuren) oder kationische (Polybasen) dissoziierbare Gruppen tragen. Die wichtigsten Vertreter der anionischen Polyelektrolyte (Polyanionen) sind: Acrylamid… …   Deutsch Wikipedia

  • Polyelektrolyte — Poly|elektrolyte,   Polymere, an deren Molekülketten negativ (anionische Polyelektrolyte) oder positiv (kationische Polyelektrolyte) geladene Atomgruppen gebunden sind und die dadurch wasserlöslich sind. Technische Bedeutung bei der Flockung und… …   Universal-Lexikon

  • Polyelektrolyt — Polyelektrolyte sind wasserlösliche Verbindungen mit großer Kettenlänge (Polymere), die kationische (Polybasen) oder anionische (Polysäuren) dissoziierbare Gruppen tragen. Die wichtigsten Vertreter der anionischen Polyelektrolyte (Polyanionen)… …   Deutsch Wikipedia

  • Flockungshilfsmittel — finden überall dort Verwendung, wo eine Fest Flüssig Trennung gewünscht ist. Es handelt sich dabei meist um organische, synthetische, hochmolekulare und wasserlösliche Polyelektrolyte auf der Basis von Polyacrylamid. Auch andere organische… …   Deutsch Wikipedia

  • Koagulierung — Durch Flockung oder Flockulation (lat. flocculus, „kleines Büschel Wolle“) sollen feinste suspendierte oder kolloidale Fremdbestandteile des Wassers koaguliert werden, um sie so aus dem Wasser durch Sedimentation oder Filtration besser abscheiden …   Deutsch Wikipedia

  • Polyacrylat — Polyacrylate sind Polyester (polymere Ester) der Acrylsäure sowie von Acrylsäurederivaten mit mehrwertigen Alkoholen. Es handelt sich um Kunststoffe, die unter anderem in Lacken und Klebstoffen, als Polyelektrolyte zur Dispergierung… …   Deutsch Wikipedia

  • Cer(IV)-oxid — Kristallstruktur Ce4+      O2− …   Deutsch Wikipedia

  • Flockung — Durch Flockung oder Flockulation (lat. flocculus, „kleines Büschel Wolle“) sollen feinste suspendierte oder kolloidale Fremdbestandteile des Wassers koaguliert werden, um sie so aus dem Wasser durch Sedimentation oder Filtration besser abscheiden …   Deutsch Wikipedia

  • Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden — e.V. Leibniz Institut für Polymerforschung Dresden e.V. Kategorie: Forschungseinrichtung Träger …   Deutsch Wikipedia

  • Luredur — Strukturformel Allgemeines Name Polyvinylamin Andere Namen Polyaminoethylen Poly(1 aminoethylen) …   Deutsch Wikipedia

  • Materie — (von lat. materia = Stoff) ist eine Sammelbezeichnung für alle Beobachtungsgegenstände der Naturwissenschaften, die Masse besitzen. Raumbereiche, die keine Materie enthalten, bezeichnet man als Vakuum. Elektromagnetische Wellen wie zum Beispiel… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.